Volleyball RULEZ

Wie war das noch gleich mit Volleyball. Umkleidekabinenmief für die Turnbeutelvergesser, Duschzwang für alle, die gleich noch zu Mathe müssen und die obligatorisch brennenden Unterarme nach dem Aufschlagtraining. Pustekuchen. Volleyball ist super. Genauso super wie Fußballgucken und Karneval. Und zwar nicht nur in der weichgezeichneten Mila Manga-Optik auf Super RTL.

Zugegeben, von ganz alleine wäre ich da auch nicht drauf gekommen. Aber von dem Tag an dem mich meine Cousine erstmals mit in die Max Schmeling Halle nahm, war ich begeistert. Zunächst einmal muss man nicht selber spielen, die Unterarme sind also sicher. Und in der Halle riecht es nicht nach Schweiß, sondern nach Bier und Bratwurst. Kurz nochmal die Regeln aufgefrischt. Drei Gewinnsätze, jeder Spielzug ein Punkt. Volleyball ist schnell, druckvoll und hat den besonderen Reiz, dass sich das Spiel immer wieder drehen kann. Das ist auch die Krux. Ob ein Spiel über drei oder fünf Sätze geht kann man vorher eben nicht sagen. In jedem Fall ist Volleyball noch nicht interessant genug für Fernsehsender. Wer die Spiele sehen will muss streamen oder in die Hallen gehen.

Wenn die Berliner Volleys spielen kommen schon mal 6.500 Zuschauer. Die singen zu Sido und lassen sich von Cheerleadern anheizen. Block dich hoch, skandieren sie hier. Es gibt Glitter und Konfetti und wenn’s eng wird brennt die Luft. Die Stimmung passt, auch wenn man wie ich die schwäbischen Gegner um Max Günthör anfeuert (VFL Friedrichshafen #welike).

World League - Deutschland (GER) vs. Russland (RUS)
Gut besucht, die Max Schmeling Halle!

Gestern haben die deutschen Volleyballer bei der Weltmeisterschaft in Polen die Bronzemedaille gewonnen. Eigentlich ist es nebensächlich, dass es ein historischer Sieg war, weil es sich um die erste Medaille seit 44 Jahren handelt. Es ist deshalb nebensächlich weil sich das Zuschauen auch ohne historische Komponente lohnt. Weil das Spiel wahnsinnig spannend war, bis hin zum Videobeweis wegen Nasentusch. Kurz nach dem Spiel liefen Nachrichten auf RTL. Die Sport Top-Meldung? Ein Formel-Eins Trainingslauf.

Ja, stimmt, die Weltmeisterschaft der Männer ist vorbei. Dafür startet die Volleyball-Bundesliga. Und nach der WM ist vor der Olympiade. Darüber könnten ARD und ZDF dann vielleicht doch mal berichten.

Hier liegt die Fanhand jedenfalls bereit.

Foto

Logo Tanzende Schweine (links)Keinen Beitrag der tanzenden Schweine mehr verpassen?Logo Tanzende Schweine (rechts)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht und auch nicht in irgendeiner Form weitergegeben. Pflichtfelder sind entsprechend markiert (*).