Easy Listening

Apropos Schweine: Die Webseite Porktrack behauptet sie könne errechnen zu welchem Lied man gezeugt worden sei. Bei mir soll das „Still“ von den Commodores gewesen sein. Ich hab mir den Song mal angehört und kann sagen: Zu dieser miesen Schmonzette hätte sich bei meinen Eltern nicht mal ein Fünkchen Romantik entwickeln können. Seichtes Radiogedudel kam bei denen jedenfalls nicht in die Tüte. Wenn überhaupt, dann hat mein Vater wahrscheinlich ein Album aufgelegt.

Ich denke es hätte ein Song der „Sticky Fingers“ von den Rolling Stones sein können,

oder was von Neil Youngs „Rust Never Sleeps“.
„Powderfinger “ vielleicht, oder „My, My, Hey,Hey“ und in Gottes Namen sogar „Pocahontas“, obwohl ich das in diesem Zusammenhang auch ziemlich schnulzig gefunden hätte.

Wenn tatsächlich schnulzige Musik gelaufen sein sollte bei meiner Zeugung, dann gehe ich davon aus, dass es sich um die Ramones gehandelt haben muss.

Einen Song von den Commodores hätten die beiden jedenfalls nicht ertragen. Und ich erst recht nicht!

Logo Tanzende Schweine (links)Keinen Beitrag der tanzenden Schweine mehr verpassen?Logo Tanzende Schweine (rechts)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht und auch nicht in irgendeiner Form weitergegeben. Pflichtfelder sind entsprechend markiert (*).